GENiAL begrüßt 400. Mitglied

Monika Gerstner ist das 400. Mitglied bei GENiAL e.V. Seit ein paar Wochen hilft sie einer 90-jährigen Dame im Haushalt. „Es ist ein Glücksfall, wir haben uns sofort gut verstanden", so die Wahlneumarkterin, „nun gehe ich zweimal die Woche zu ihr, kaufe für sie ein, mache die Wäsche und gehe mit ihr spazieren." Die frühere Krankenpflegerin kümmert sich rührend um die gehbehinderte Dame und schaut auch mal zwischendurch bei ihr rein, um ein Schwätzchen zu halten.

Vorsitzender Paul Weppler begrüßte die Neumarkterin mit einem kleinen Präsentkorb. „Leute wie Sie brauchen wir, damit ältere Menschen möglichst lange selbstbestimmt zu Hause wohnen bleiben können." Monika Gerstner bedankte sich für den netten Empfang und eilte gleich wieder zu ihrem Schützling: „Jetzt gehe ich die Wäsche aufhängen."

„Wer sich über den Verein informieren möchte, kann dies auf der Homepage des Vereins tun oder ruft bei uns im Bürgerhaus an unter 09181 255-2616. Wir senden auch gerne unseren Flyer zu", ergänzt 2. Vorsitzende Vera Finn.

« Zurück

Helfer gesucht

GENiAL e. V. sucht derzeit dringend Helfer für

  • Gartenarbeiten wie Rasen mähen, Laub rechen oder Hecken schneiden
  • Hilfe im Haushalt

News & Termine

Weinfest 2017 (06.11.2017)

Am 18. Oktober trafen sich die Mitglieder des Vereins GENiAL e. V. zum Weinfest. Lesen Sie mehr »

Eine musikalische Reise nach Italien machten die GENiAListen im September auf dem Neumarkter Wochenmarkt.

„Wir singen Volkslieder, Evergreens, alte und neue Schlager, Comedian Harmonists, bayerische Lieder, Kunstlieder, Heimatlieder – alles was uns gefällt.“

Kontakt

Wir sind gerne für Sie da

Telefon: 09181 255-2616
Telefax: 09181 255-2619
Mobil: 0151 25707725
E-Mail: info@genialev.de

Öffnungszeiten

Montag 16.00-18.00 Uhr
Donnerstag 10.00-12.00 Uhr

Anfahrt

Hier finden Sie uns »

Förderung

Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Soziales, Familie und Integration gefördert.