Singspiel der GENiAListen begeistert die Zuschauer

Volles Haus bescherte das Singspiel „Hänsel und Gretel verirrten sich im Wald - Hans und Grete, die beiden werden alt“ am Wochenende im Neumarkter Johanneszentrum. Rund 300 Zuschauer fieberten mit, wie Hans und Grete die Tücken des Seniorenalltags meistern. Der 40-köpfige Chor, die GENiAListen, sangen passend zum Stück neue Texte zu bekannten Melodien. Elfriede und Walter Winkler hatten die Idee zu diesem etwas anderen Musical. Da durfte die Neumarkter Hymne nicht fehlen. Es wurde gelacht, geschunkelt und viel geklatscht. Diesmal schauten die Kinder und Enkel zu und waren begeistern, was ihre Senioren alles auf die Beine gestellt haben.

Wer Spaß am Singen bekommen hat, der kann montags von 10 bis 11.30 Uhr ins Bürgerhaus kommen. Dort kann man kostenlos mitsingen, wenn der GENiAL-Chor probt.