Pflegeberatung

Wie beantrage ich eine Pflegestufe? Was muss ich beachten, wenn der Medizinische Dienst zur Begutachtung kommt? Welche Unterstützung und Hilfsmittel stehen mir zu? An wen kann ich mich wenden? Wer kommt für die Kosten auf? Mit dem Älterwerden kann sich ein bislang stabiler Zustand schnell und plötzlich verändern: eine Erkrankung, ein Sturz, ein Schlaganfall – und dann?

Rund 50 Senioren kamen Ende Februar ins Bürgerhaus, um sich den interessanten Vortrag über Pflege und Hilfsmöglichkeiten anzuhören. Angelika Niedermaier ist seit vielen Jahren in der Sozialberatung in Regensburg tätig. Mit viel Fachwissen und einem guten Schuss Humor informierte sie sehr kompetent über die aktuelle Pflege-Situation und gab so manchen Tipp.

« Zurück