News-Archiv

Seite
1 2345»
42 Treffer

Pflegeberatung (26.02.2018)

Rund 50 Senioren kamen Ende Februar ins Bürgerhaus, um sich den interessanten Vortrag über Pflege und Hilfsmöglichkeiten anzuhören. Angelika Niedermaier ist seit vielen Jahren in der Sozialberatung in Regensburg tätig. Mit viel Fachwissen und einem guten Schuss Humor informierte sie sehr kompetent über die aktuelle Pflege-Situation und gab so manchen Tipp.

Jeden Montag treffen sich die GENiAListen im Bürgerhaus. Menschen zwischen 50 und 90 Jahren kommen zusammen, um gemeinsam zu singen. Das Repertoire ist sehr vielseitig – von Volksliedern, über Schlager und Oldies, bis hin zu Operettenmelodien. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Volles Haus bescherte das Singspiel „Hänsel und Gretel verirrten sich im Wald - Hans und Grete, die beiden werden alt" am Wochenende im Neumarkter Johanneszentrum. Rund 300 Zuschauer fieberten mit, wie Hans und Grete die Tücken des Seniorenalltags meistern.

Bilder von der Veranstaltung »

Weinfest 2017 (06.11.2017)

Am 18. Oktober trafen sich die Mitglieder des Vereins GENiAL e. V. zum Weinfest. Lesen Sie mehr »

Eine musikalische Reise nach Italien machten die GENiAListen im September auf dem Neumarkter Wochenmarkt.

Wie spart man Strom? Kostenloser Vortrag im Bürgerhaus (23.05.2017)

Schon wieder hat man das Licht brennen lassen und eigentlich fressen die Waschmaschine, die Gefriertruhe und der Trockner viel zu viel Strom. Sollte man auf LED-Leuchten umstellen? Wie man Strom sparen kann und was man dabei alles beachten sollte, erklärt Günter Mühlbauer am

Mittwoch, 24. Mai 2017, von 14.00 Uhr bis ca. 15.00 Uhr

im Bürgerhaus in einem Vortrag über Stromsparen. Es ist erstaunlich, wie man mit kleinen Änderungen jährlich viel Geld sparen kann.

Wie man Strom sparen kann und was man dabei alles beachten sollte, erklärt Günter Mühlbauer am

Mittwoch, 24. Mai 2017, von 14.00 Uhr bis ca. 15.00 Uhr

im Bürgerhaus in einem Vortrag über Stromsparen. Es ist erstaunlich, wie man mit kleinen Änderungen jährlich viel Geld sparen kann.

„Ich helfe einer älteren Frau seit einem Jahr im Garten", sagt der 16-jährige Marcel, „und dafür bekomme ich ein schönes Taschengeld." So wie Marcel sind einige Jugendliche aktiv. Sie helfen den GENiAL-Senioren und gehen für sie einkaufen oder mit ihnen spazieren, versorgen das Haustier, putzen die Fenster oder lesen aus der Zeitung vor.

Monika Gerstner ist das 400. Mitglied bei GENiAL e.V. Seit ein paar Wochen hilft sie einer 90-jährigen Dame im Haushalt. „Es ist ein Glücksfall, wir haben uns sofort gut verstanden", so die Wahlneumarkterin.

GENiAL hat den Ergotherapeuten Rudi Jobst am 17.08.16 um 15 Uhr für einen Vortrag zum Thema „Sturzprophylaxe“ gewinnen können.


Seite
1 2345»